Englischer Frühling

Manche fragen sich schon wann unserer leckerer Honig wieder zu haben ist. Leider haben wir und die Mädels drauf auch noch keine genaue Antwort, da aufgrund des kalten und regenreichen Maies der gesammelte Honig an vielen Standorten zum Großteil selbst gebraucht wurde. Letztes Jahr haben wir Ende Mai bereits wieder aus vollen Honigtöpfen naschen können, dieses Jahr heißt es abwarten was Robinie und Linde in den nächsten Wochen an Nektar hergibt. Für alle die auch mal einen Blick auf die täglichen Zu- bzw. Abnahmen werfen wollen geht’s hier zu unseren Stockwaagen.

Diesmal haben wir auch wieder ein paar nette Fotos für euch, am 3ten Bild sieht man schön den Naturwabenbau der Bienen und am 4ten die Königin bei der Suche nach einer freien Zelle für die Eiablage. Alle die gerne am Laufenden bleiben wollen finden uns auch auf Facebook und Instagram für wöchentliche Updates.

Das regionale Osterkistl

Osterhasen aufgepasst! Wir haben uns etwas ganz  besonderes für euch ausgedacht, nämlich das regionale Osterkistl. 🐝🐣

Wir haben uns mit 5 Partnern aus der Region zusammengetan und ein frühlingshaftes Regionalkisterl für euch zusammengestellt, das für €34,- zu haben ist.

Der frühe Hase fängt den Wurm! Oder so, … Sichert euch jedenfalls gleich euer eigenes Osterkistl und genießt die besten Schmankerln der Region! 🌼

Was ist tolles in dem regionalen Osterkistl?  Lauter gute Sachen aus Langenlois und Umgebung!

  • Ein 250g Gläschen unseres guten Bio Blütenhonigs aus Schiltern
  • Zwei Fläschchen des exklusiver Zöbinger Gin von “Die Destillatur” (1x 5cl Klassik, 1x 5cl “Farbverspielt”
  • Ein frühlingshafter Blumengruß von Florietta Meisterfloristik
  • Ein von uns ausgewähltes Päckchen Bio Saatgut  der Arche Noah
  • Eine Packung Osterhasen Nudeln vom Langegger Hof
  • Eine feine Ostergrußkarte mit Vorstellung unserer regionalen Partner
  • Als kleines Dankeschön erhaltet ihr von uns ein paar “Gute Laune Honigkeksis” noch obendrauf
  • Hobelspäne als umweltfreundliches Füllmaterial des Körbchens von der Tischlerei Koller

Wo bekomm ich nun mein Kistl?

► Freitags am Wochenmarkt in Langenlois (19.03, 26.03 und 02.04) immer von 07:00 bis 11:00 zum direkt kaufen oder für Ostern vorbestellen.

► In unserem Online-Shop. Bestellungen können im Raum Langenlois und Krems getätigt werden. Rund um Langenlois erfolgt die Lieferung kostenlos, für den Raum Krems verrechnen wir einen Unkostenbeitrag von €2,-.

► Ebenfalls könnt ihr uns gerne eure Bestellung per E-Mail an info@imkerei-pell.at schicken.

► Oder Ab Hof in 3493 Kammern nach Vereinbarung/Vorbestellung abholen.

Mit dem Kauf dieses besonderen Ostergeschenks unterstützt ihr kleine regionale Betriebe und zeigt das euch guter Geschmack und handgemachte Qualität am Herzen liegen. 💟

Honig Stempelpass

Wiedersehen macht jetzt noch mehr Freude! 🐝🌻

Ab jetzt gibt’s für jeden Honigeinkauf am Wochenmarkt in Langenlois, Ab-Hof & im Online Shop einen Stempel in unseren handlichen Sammelpass. Nach dem Genuss von acht Gläsern unseres feinen Bio-Honigs bekommt ihr ein Gläschen geschenkt.

Jetzt auch im stimmigen Look

Jetzt im Dezember haben wir auch unserem Honig mal etwas festlich geschmückt. Zu haben gibt’s das Glas im neuen Design jeden Freitag am Wochenmarkt in Langenlois. Alternativ kannst du uns natürlich auch gern schreiben oder anrufen und wir bringen dir das süße Gold kontaktlos vor die Haustür. Unser Adventmarkt in Maria Langegg findet heuer leider nicht statt. In diesem Sinne wünschen wir euch eine besinnliche Weihnachtszeit, bei Fragen & Anliegen stehen wir euch gerne zur Seite.

Facharbeiter in Bienenwirtschaft

Im Frühling 2019 ging die Ausbildung zum Facharbeiter an der Wiener Imkerschule los, heute konnten wir mit etwas Verzögerung durch COVID-19 die Ausbildung erfolgreich abschließen.

Ein großes Dankeschön gilt allen Vortragenden und AusbilderInnen der Imkerschule Wien für das lehrreiche Jahr. 

Initiative Straß für Bienen

Als ich im im Februar über einen Artikel der NÖN das erste Mal auf die Initiative „Straß für Bienen“ aufmerksam wurde fand ich das Projekt wohl sehr erstrebenswert hätte aber nicht gedacht das ich und meine Bienen einmal Teil davon sein werden.

Eine Jahreshauptversammlung des Imkerverein Strass /Grafenegg und eine Übersiedelung eines jungen Bienenvolkes (welches sich in eine alte Hinterbehandlungsbeute eingenistet hatte) später bin ich wie es der Zufall so wollte auch mit ins Boot gerutscht.

Trotz anfänglicher Verzögerungen aufgrund von COVID-19 und einem trockenen Frühjahr hat es Karl Becker mit der Unterstützung zahlreicher Strasser geschafft 5 Hektar Blühfläche rund um Strass zu schaffen. Ziel der Initiative ist es die Biodiversität zu fördern sowie den Honig- und Wildbienen eine Stimme in der Öffentlichkeit zu geben.

Mehr Infos über den Verein “Strass für Bienen” findest du unter strass-fuer-bienen.at und in der Herbst Ausgabe des STRASSERTALERs.

Genussmarkt Langenlois

Über die Sommermonate gab es in Langenlois jeden 2ten Samstag einen Genussmarkt am Holzplatz. Mit allerlei Spezialitäten & Handgemachtes bei rund 20 Ständen gibt es einiges zu probieren und betrachten. Auch regionale Weine gibt’s zu verkosten und für musikalische Begleitung ist gesorgt.
Für alle die es im Juli & August nicht geschafft haben, am 5.09 und 12.09 von 8:30 bis 12:30 habt ihr noch die Chance.

Mehr Infos findet ihr auf der Website der Gemeinde Langenlois sowie im Bericht der Bezirksblätter von Manfred Kellner .

Wieder ein Bienenjahr vorbei!

Langsam neigt sich das Bienenjahr dem Ende zu. Der Honig ist von allen Völkern geerntet und obwohl es im Mai die Robinie verregent hat und die Völker auch von der Linde und Sonnenblume wenig Nektar gesammelt haben ist doch was zusammengekommen. Jetzt steht die Behandlung gegen die Varroamilbe und das Auffüttern an, damit die Völker gesund über den Winter kommen.

Neues Design

Durch die Umstellung auf Bio haben wir auch gleich die Gelegenheit genutzt und das Design der Etiketten etwas verändert. Zusätzlich gibt es dieses Jahr auch leckern Honig aus Schiltern.

Honigernte

Dieses Jahr haben wir zeitgleich zum Weltbienentag geschleudert. In den nächsten Wochen gibt’s dann den frischen Bio-Honig am Wochenmarkt in Langenlois zu haben.